9
April

Rote Rosen: 1500 Folgen – Glamouröses Gipfeltreffen zum Jubiläum

Star-Alarm in Lüneburg: Mit Angela Roy, Isabel Varell, Saskia Valencia, Sabine Vitua und der aktuellen Heldin der beliebten ARD-Telenovela „Rote Rosen“, Sandra Speichert, kamen gleich fünf Hauptdarstellerinnen der bisherigen Staffeln am Drehort zusammen. Aus Anlass eines besonderen Jubiläums ließen sie sich erstmals gemeinsam bei einem Shooting in glamourösen Kleidern fotografieren: Voraussichtlich am 28. Mai 2013 ist die 1500. Folge der Serie im Ersten zu sehen.

Beim Gipfeltreffen dabei war Angela Roy, die mit ihrer Rolle als betrogene Ehefrau Petra Jansen den Erfolg der Serie in den ersten Staffeln begründet hat. Über sie hieß es zum Sendestart am 6. November 2006, sie habe „die 40 hinter sich – und das Beste liegt noch vor ihr.“ Gegen alle Intrigen und Rückschläge fand Petra ihr Glück und die Liebe ihres Lebens – ein Happy End, das allen Heldinnen der bisherigen acht abgeschlossenen Kapitel der Telenovela beschieden war.

„Ich bin stolz, dass ich diese erfolgreiche Serienidee mit aus der Taufe gehoben habe“, sagt Angela Roy heute. „Ich hatte die Herausforderung angenommen, harte, ehrliche Arbeit über 200 Folgen abzuliefern. Und darauf schaue ich gern zurück.“ Angela Roy hat nach ihrer „Rote Rosen“-Hauptrolle viele Engagements in Fernsehfilmen, Serien und für die musikalische Theater-Tournee „Die Harry Belafonte Story“ angenommen sowie ein eigenes Theaterstück auf die Bühne gebracht. Ihre Liebe zur Fotografie wurde gerade mit ihrer ersten Fotoausstellung „PUR“ im Hamburger Levantehaus gewürdigt.

Isabel Varell, Saskia Valencia und Sabine Vitua haben nach ihren „Rote Rosen“-Kapiteln unterschiedliche künstlerische Wegen eingeschlagen. Isabel Varell ging mit ihrem „märchenhaften Musical – CINDERELLA“ und ihrem neuen Album „Alles Neu“ auf Tournee. Saskia Valencia übernahm Hauptrollen in zwei erfolgreichen Theater-Produktionen („Gut gegen Nordwind“ im Winterhuder Fährhaus und „Die Wahrheit“ im Fritz Rémond Theater, Frankfurt/M.). Eine ganze Reihe von Fernsehrollen ließ Sabine Vitua ihrer Zeit als Nina Olsen in Lüneburg folgen – von „Pastewska“ bis „Notruf Hafenkante“. Sandra Speichert spielt aktuell im neunten Kapitel Vera Christiansen, die nach dem 45. Geburtstag ihr Leben noch einmal komplett umkrempelt, einen eigenen Bioladen eröffnet, aber alsbald vor der Frage steht: Liebe oder Geschäftserfolg?

Allen gemeinsam war jetzt die Freude, sich in ihrer „Fernsehheimat“ Lüneburg persönlich zu treffen. Denn keine von ihnen hat ja in den aufeinander folgenden Kapiteln gemeinsam mit einer Vorgängerin bzw. Nachfolgerin vor der Kamera gestanden.

© Das Erste Presse

Gepostet von soaplexikon

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Connect with Facebook