3
März

In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte: Niederschmetternde Diagnose für Dr. Kaminski

Dr. Ralf Kaminski (Udo Schenk) ist als Experte für eine OP aus der Leipziger Sachsenklinik („In aller Freundschaft„) in das Johannes-Thal-Klinikum („In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte„) nach Erfurt gekommen. Doch wie Dr. Niklas Ahrend (Roy Peter Link) herausfindet, ist Dr. Kaminski selbst schwer krank. Obwohl Niklas und er sich schon in Leipzig nicht besonders nah waren, versucht Niklas alles, um seinem Kollegen zu helfen.

Udo Schenk über seine Rolle als Dr. Ralf Kaminski: „Die schlimmsten Befürchtungen von Dr. Kaminski – und vielen ‚In aller Freundschaft‘-Fans – werden wahr. Kurz nach einer OP bricht Kaminski zusammen, und er weiß, dass er jetzt am Anfang eines langen und schweren Weges mit unbekanntem Ausgang steht.“

Gepostet von soaplexikon

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Connect with Facebook