10
Juli

Moving Wallpaper / Echo Beach (2008)

Am 10. Januar 2008 gingen die Dramedy „Moving Wallpaper“ und die Soap „Echo Beach“ hintereinander beim britischen Sender ITV auf Sendung. Beide Serien hingen inhaltlich zusammen, da „Moving Wallpaper“ in der ersten Staffel hinter den Kulissen von „Echo Beach“ spielte. Die schrägen Momente entstanden dabei meist bei „Echo Beach“, da man schmunzelnd an den fiktiven Vorbau in „Moving Wallpaper“ denken musste. Als Beispiel: Folge 1, in der der Produzent Jonathan Pope von einer Komparsin einen Blow-Job angeboten bekommt, nur damit sie beim Dreh ein paar Sätze sagen darf. Diese fanden tatsächlich statt. Das Problem dabei war, dass diese Sätze ohne das Vorwissen nicht motiviert waren und eher den eigentlichen Dialog aufgehalten haben.

Als „Moving Wallpaper“ 2009 mit einer zweiten Staffel zurückgekehrt ist, wurde das Ende von „Echo Beach“ verkündet – diesmal sollte es um eine Zombie-Serie gehen. Am Ende konnte auch diese das Format nicht retten.

Moving Wallpaper und Echo Beach auf DVD

Gepostet von soaplexikon

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Connect with Facebook