1
November

Herzensbrecher: Statement von Gerrit Klein

Am 2. November 2013 startet um 19:25 Uhr die neue Familienserie „Herzensbrecher – vater mit vier Söhnen“ im ZDF. Den ältesten Sohn „Lukas“ spielt Gerrit Klein, den die jüngeren Zuschauer aus „Hotel 13“ und „Das Haus Anubis“ kennen.

Klein: „Die neue ZDF-Serie ‚Herzensbrecher – Vater von vier Söhnen‘, das bedeutet für mich auch einen neuen Lebensabschnitt zu begehen: Herzensbrecher – das mache ich als Lukas (jetzt) auf professioneller Ebene. Obwohl, ehrlich gesagt, wenn man es genau nimmt, wird eigentlich Lukas ständig das Herz gebrochen. Einem so sensiblen Jungen, der aktiv auf der Suche nach der großen Liebe scheint, passiert das eben öfter als dem harten intriganten Bösewicht, den ich im Laufe meiner Schauspielerlaufbahn schon oft dargestellt habe. Nicht nur aber auch deswegen ist die Serie ‚Herzensbrecher‘ für mich selbst eine echte ‚Herzensangelegenheit‘. Ich sehe es als Chance, mich als Schauspieler auch in einer ganz neuen Fassette zu zeigen und freue mich jeden Tag auf die Geschichten, die ich erzählen darf. Sei es die Suche nach Liebe, das Erwachsenwerden oder das ‚Vatersein‘, was ich öfters für meine kleinen Brüder als Lukas, der Älteste, darstelle. Deswegen ist es ein wirklich tolles Serienprojekt, und ich hoffe sehr, dass wir alle vielen Zuschauern die ‚Herzen brechen‘, natürlich auf die schöne Art und Weise.“

© ZDF Presse

Gepostet von soaplexikon

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Connect with Facebook