6
Juli

Soapdish (1991)

1991 erschien die Komödie „Soapdish“ (der deutsche Titel ist “ Lieblingsfeinde – Eine Seifenoper“). Der Film spielt hinter den Kulissen der Daytime-Soap „The Sun Also Sets“ und gewährt den Zuschauern so einen völlig überdrehten, aber dennoch zum Teil wahren Einblick in den Alltag bei einer Seifenoper zu Beginn der 90er Jahre.

Im Zentrum des Films steht die Schauspielerin Celeste Talbert (Sally Field), die die Rolle der „Maggie“ spielt und von einer in die andere Krise stürzt – dabei ist ihr eigenes Leben spektakulärer als das ihrer Serienfigur. Als Celestes größte Konkurrentin und Serienkollegin Montana Moorehead (Cathy Moriarty) den Produzenten David Barnes (Robert Downey Jr.) auf ihre Seite bringt, um Celeste aus der Serie zu schaffen, wird ihr Leben immer Chaotischer. So wird ihre Ex-Flamme Jeffrey Anderson (Kevin Kline:) in die Serie zurückgeholt, was zu kuriosen Erklärungen führt, da seine Figur „Dr. Rod Randall“ einst enthauptet den Serientod starb. Als schließlich auch noch Lori Craven als „Angelique“ für die Serie verpflichtet wird, droht Celestes Lebenslüge komplett in sich zusammenzufallen…

Produziert wurde der Film von Aaron Spelling, der auch unzählige Soaps produziert hat.

Soapdish auf DVD

Gepostet von soaplexikon

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Connect with Facebook