23
Oktober

In aller Freundschaft: Fanfest begeistert über 400 Fans

Anlässlich des 15-jährigen Jubiläums von „In aller Freundschaft“ luden die Saxonia Media und der MDR am Samstag, 19. Oktober, zu einem außergewöhnlichen Fan-Tag ein und öffneten die Pforten der „Sachsenklinik“.

Tausende von Zuschauern hatten sich beworben, um einen der begehrten „Behandlungsscheine“ zu erhalten. Die mehr als 400 glücklichen Gewinner nahm Schauspieler Thomas Rühmann (Dr. Roland Heilmann) beim Einlass an seinem Schreibtisch in Empfang. Für die Fans, die aus ganz Deutschland, aber auch aus Frankreich, Österreich, Belgien, den Niederlanden und der Schweiz anreisten, hatten sich die Schauspieler und Macher der Serie jede Menge einfallen lassen.

MDR-Fernsehfilmchefin Jana Brandt zeigte sich vom Fan-Tag begeistert: „Ich bin überwältigt, wie viele Menschen gekommen sind und mit welcher Freude sie dabei sind. Das Fan-Fest ist eine tolle Veranstaltung und ein Dankeschön an die Zuschauer der Serie für ihre langjährige Treue.“ Auch Sven Miehe, Produzent der Serie bei der Saxonia Media, freute sich über die Resonanz der Zuschauer: „Als wir vor ein paar Wochen anfingen, das Fantreffen zu planen, hat keiner von uns mit der Leidenschaft gerechnet, die unsere Fans hier an den Tag gelegt haben. So eine Veranstaltung ist für die Schauspieler und die Macher von ‚In aller Freundschaft‘ ein Motivationsschub und ein riesiges Kompliment.“

Um Punkt 15 Uhr hielt bei strahlendem Sonnenschein der erste Rettungswagen mit Blaulicht und Sirene vor der Sachsenklinik. Doch anstelle von Sanitätern stiegen die Schauspieler von „In aller Freundschaft“ aus. Prof. Dr. Simoni und seine Kollegen wurden von jubelnden Fans empfangen, die seit Stunden auf ihre Stars gewartet hatten.

Schauspieler Dieter Bellmann (Prof. Dr. Gernot Simoni) führte die Besuchergruppen höchstpersönlich durch die Kulissen der Sachsenklinik und seine Kollegen beantworteten im OP-Saal, Ärztezimmer und Büro des Chefs die zahlreichen Fragen der Besucher. Bernhard Bettermann (Dr. Martin Stein) drehte mit ausgewählten Fans eine Szene, die diese als Erinnerung mitnehmen konnten. Währenddessen verkaufte Rolf Becker (Otto Stein) in der Cafeteria der „Sachsenklinik“ Kaffee und Kuchen und Thomas Koch (Dr. Philipp Brentano) lud die Fans zu einer Pokerpartie ein. Dazu gab es Autogramme, Fotoaktionen und jede Menge Überraschungen für die Besucher.

Im Rahmen einer Versteigerung konnte man nicht nur auf Original-Requisiten und Kostüme aus der Serie bieten, sondern auch ein Abendessen mit Maren Gilzer (Schwester Yvonne Habermann), ein Treffen mit Ursula Karusseit (Charlotte Gauss) und eine Stadtführung mit Udo Schenk (Dr. Rolf Kaminski) ersteigern. Der Gesamterlös in Höhe von 1000 Euro kommt der Leipziger Tafel zu Gute.

Am Abend durften sich die Fans im Mediengarten auf die Preview der Folge 626 freuen, die die Fernsehzuschauer erst im Dezember sehen werden: Arzu bringt ihr Baby zur Welt. Das letzte Highlight des Abends: Die Suche nach dem „In aller Freundschaft“-Superfan! Gudrun Lange (49) aus Münster punktete bei einem Quiz mit Fragen zur Serie und gewann eine Komparsenrolle.

Nach über 54.000 Drehbuchseiten und 465 Stunden Sendezeit feiert „In aller Freundschaft“ den 15. Geburtstag. Die erste Folge lief am 26. Oktober 1998 über den Bildschirm, heute begeistert die Serie wöchentlich ein Millionenpublikum. Die Fans können sich auf weitere prominente Darsteller in der erfolgreichen Arztserie freuen. Mit dem zweiten „In aller Freundschaft“-Spielfilm „Bis zur letzten Sekunde“ (bisher „Verzweifelte Entscheidung„) mit Jörg Schüttauf und Cornelia Gröschel klingt das Jubiläumsjahr dann am 25.12.2013 um 20:15 Uhr aus.

© Bavaria Film Presse

Gepostet von soaplexikon

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Connect with Facebook