20
Januar

Wege zum Glück – Spuren im Sand: Rückkehr 2012

Es wird spannend im Telenovela-Landschaft: Die Erfolgsreihe „Wege zum Glück“ soll dieses Jahr ins ZDF zurückkehren – mit neuen Folgen!

Ein Rückblick auf die Vorankündigungen:
Bereits Ende Oktober begannen die Gerüchte aufzukochen, als Rainer Wemcken ankündigte, dass GrundyUFA gerne wieder den 16.15 Uhr Sendeplatz im ZDF bespielen würde. Einzig wirklich erfolgreich lief dort die Marke „Wege zum Glück“. Die Nachfolgeformate „Alisa“, „Hanna“, „Lena“ und „Herzflimmern“ unterboten stets die vorherigen Quoten.
Mit dem Ende von „Herzflimmern“ kündigte das ZDF an, an einer neuen täglichen Serie zu arbeiten.
Und auch die UFA machte bereits vor einigen Wochen Andeutungen, dass eine tägliche Serie nach Babelsberg „umziehen“ würde. Dieses eine Wort schaffte es, dass Fans der Soaps „Unter Uns“, „Verbotene Liebe“ und „Alles was zählt“ ihre Bedenken äußerten.Am Ende war für die Fans „sicher“, dass nur „Alles was zählt“ umziehen könnte.
Doch bereits im Hintergrund kursierten neue Gerüchte: „Wird es 2012 ein neues ‚Wege zum Glück‘ geben?“

Nun ist es offiziell: Aktuell laufen in Babelsberg die Vorbereitungen mit dem Kulissenaufbau. Unklar ist aktuell allerdings, ob die Telenovela wieder im Falkental angesiedelt sein wird und somit an die vorherigen vier Staffeln anknüpfen wird oder ob es einen klaren Schnitt gibt wie 2005, als die Telenovela von Bianca zu Julia wechselte und nur der Titel gleich blieb.

Gepostet von mts

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Connect with Facebook