3
Mai

Wentworth: Es geht ums Überleben

Die langerwartete neue Dramaserie von FremantleMedia Australia Wentworth startete am Mittwoch, den 1. Mai 2013, im australischen Fernsehen. Die Serie ist ein Prequel des beliebten australischen Klassikers „Prisoner“.

Prisoner ging vor drei Jahrzehnten zum ersten mal auf Sendung und hat seine Spuren in der australischen Fernsehlandschaft hinterlassen. Noch heute hat die Serie weltweit eine treue Anhängerschaft. Wentworth ist eine moderne Adaption von Prisoner, wobei legendäre Charaktere und ihre Geschichten an die heutige Zeit angepasst wurden. Durch die Story erfahren die Zuschauer wie alles begann.

Da Prisoner noch eine treue Anhängerschaft hat, erklärt Jo Porter, Bereichsleiterin Drama bei FremantleMedia Australia, in einem Interview mit The Australian, dass Wentworth eine riskante und schwierige Aufgabe war; aber das Risiko habe sich gelohnt: „Als wir mit Wentworth begonnen haben, war uns sehr bewusst, dass es ein großes Risiko ist, uns mit einer solch legendären Serie zu beschäftigen. Genau deshalb brauchte die Serie eine eigene Farbe. Andererseits klopften aufgrund der Bekanntheit sofort Cast und Crew an unsere Türen, um ein Teil der neuen Serien zu sein.“

Porter glaubt an tolle Dramen im Fernsehen und erklärt die Attraktivität einer neuen TV-Serie gegenüber der eines Films: „Das Fernsehen belohnt den Zuschauer für ihre emotionale Verbindung mit einem Charakter. Sie müssen nicht schon nach zwei Stunden auf Wiedersehen sagen; sondern man kann ihre Geschichte entwickeln und voll entfalten. Deswegen denke ich, erlebt TV-Drama sowohl hier als auch im Ausland eine Renaissance.“

Wie im Original Prisoner geht es in Wentworth auch um Überleben. Die zehnteilige Serie nimmt den Zuschauer mit ins Wentworth Correctional Centre (Wentworth Gefängnis). In dieser kompromisslose Umgebung portraitiert die Serie das Verhalten von Frauen in einer Welt ohne Männer, und wie eine solche bedrohliche Erfahrung diejenigen hinter Stacheldraht sowohl herausfordert als auch verändert.

Jede Folge behandelt die Hintergrundgeschichte eines individuellen Charakters und zeigt dadurch, was sie antreibt und welche Umstände sie nach Wentworth gebracht haben. Dabei entdecken die Zuschauer, dass der Unterschied zwischen einem Häftling und einem Offizier manchmal nur ein paar Meter beträgt, weil sie alle auf überraschende Art und Weise Gefangene sind.

© RTL Group

Gepostet von soaplexikon

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Connect with Facebook