1
März

UK-Soap News: Februar 2014 (UPDATED)

In den UK-Castingnews geht es im Februar 2014 u.a. um „Emmerdale“.

Downton Abbey
Drei Darsteller wurden für die fünfte Staffel verpflichtet. Richard E. Grant spielt Simon Bricker, einen Gast der Bewohner von Downton. Anna Chancellor tritt als Lady Anstruther auf, während Rade Sherbedgia den russischen Flüchtling Kuragin spielt, der nach dem ersten Weltkrieg vor der Russischen Revolution flieht.
Außerdem bestätigte der Haussender ITV, dass es auch in diesem Jahr neben den regulären acht Episoden ein Weihnachtsspecial gibt.
EastEnders:
Rebecca Scroggs wurde als Tina Carters Ex Tosh gecastet. Feuerwehrfrau Tosh kommt Ende Februar 2014 nach Walford, um an ihrer Beziehung zu arbeiten. Sofort gerät sie mit Toshs Schwester Shirley aneinander.
Dieses Jahr wird eine Rolle nach 20 Jahren aus der Soap aussteigen. Die Rolle Lucy Beale, seit 2012 gespielt von Hetti Bywater, wird im Frühjahr 2014 ums Leben kommen. Ihr Tod wird Katalysator für zahlreiche Storys um die Familie Beale werden. Unter anderem geht es dabei um die Frage, wie Lucy wirklich zu Tode gekommen ist.

Emmerdale:
James Redmond (Casualty, Hollyoaks) wird Teil des Hauptcasts. Er spielt Seb, Ruby Haswells Ex-Freund.
Wil Johnson, der seit Dezember 2012 als alleinerziehender Vater Dom Andrews zu sehen war, steigt aus der ITV-Soap aus. Seinen letzten Auftritt hat er in einigen Wochen.
Hollyoaks:
Es gibt eine neue Hauptrolle: Blessing Chamber, gespielt von Modupe Adeyeye (Eastenders:E20), tritt noch Ende Februar 2014 zum ersten Mal in der Soap auf.
John Omole, der seit April 2013 Vincent Elegba spielte, ist aus der Soap ausgestiegen. Seinen letzten Auftritt hat er am 18. Februar 2014. Vincent entscheidet sich, für einen neuen Job nach London zu ziehen.
River City:
Eine neue Familie hält Einzug in Schottlands Lieblingssoap. Stephen McCole spielt den alleinerziehenden Bauarbeiter Alan Lindsay, Scott Fletcher seinen Sohn, den Mechaniker Angus, und Bobby Rainsbury übernimmt die Rolle von Alans Teenager-Tochter Kirsty, die gerne in Schwierigkeiten gerät. Ab April 2014 sind sie zum ersten Mal zu sehen.

Gepostet von jpw

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Connect with Facebook