3
Mai

The Restless Years

Am 6. Dezember 1977 startete auf Ten „The Restless Years“ und folgte Schulabgängern auf ihren ersten Schritten in der Erwachsenenwelt. Bis zur Einstellung am 12. November 1981 wurden 780 Folgen ausgestrahlt.

„The Restless Years“ lieferte das Grundgerüst für GZSZ. Zahlreiche Rollen und Storylines wurden für die deutsche Version adaptiert, darunter:

Alan Archer Heiko Richter
Jeff Archer Clemens Richter
Carol Archer Vera Richter
Penny Russell Tina Ullrich
Bruce Russell Dr. Frank Ullrich
Elizabeth McKenzie Elisabeth Meinhart
Barry King Patrick Graf
Alison Clark Elke Opitz
Peter Bekett Peter Becker
A.R. Jordan A.R. Daniel
Olivia Baxter Julia Backhoff
David Harker André Holm
Rita Merrick Lilo Gottschick

Screenshot / © Grundy Productions

Manche Storylines wurden in den Grundzügen übernommen:
Auch in Australien waren Elizabeth (Elisabeth) und Peter (Peter) auf der Suche nacheinander. Es sollte aber bis zur letzten Folge dauern, bis sie die Wahrheit erfahren sollten.

Bruce (Frank) und Alison (Elke) verliebten sich. Jedoch wurde sie vergewaltigt, zur Prostitution gezwungen  und beschuldigt, ihren Ex-Freund ermordet zu haben, der verschwunden war. Nach einigen Monaten tauchte Bruce wieder auf, jedoch litt er an Amnesie. Nachdem auch diese Hürde überwunden war, heirateten sie endlich. Doch diese Ehe hielt nicht lang und Alison trat die längste Kreuzfahrt der Welt an. In Deutschland war Elke Opitz für Jahre aus dem Seriengeschehen nicht wegzudenken.

Australische Soaps gehen im Dezember mit Cliffhangern in die Sommerpause. Dies wurde 1979 auf die Spitze getrieben, so dass ganze sechs Charaktere in Lebensgefahr schwebten.

Der Cast wurde in aller Regelmäßigkeit ausgetauscht: Rollen kamen und verließen die Soap rasend schnell. Auch wurden die Storylines immer verworrener, weshalb die Einschaltquoten rapide sanken und am 12. November 1981 die letzte Folge ausgestrahlt wurde. Hier sollte Elizabeth und Peter endlich zueinander finden. Den Produzenten war es gelungen, die Darstellerin der Elizabeth für einen letzten Auftritt zu gewinnen, war sie doch bereits einige Zeit zuvor aus der Soap geschrieben worden. Somit lief „The Restless Years“ weitaus weniger erfolgreich als seine niederländischen und deutschen Pendants, jedoch wurde hier der Grundstein für viele folgende Soaps gelegt, die junge Charaktere ins Zentrum des Geschehens rücken.

Gepostet von jpw

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Connect with Facebook