Rote RosenTelenovela

Rote Rosen

Am 6. November 2006 lief die erste Folge der Telenovela "Rote Rosen" ab 14:10 Uhr im Ersten. Erstmals stand eine Frau in den besten Jahren mit Mann, Familie und Job im Zentrum einer deutschen Telenovela. Aus anfänglich 100 Folgen wurden inzwischen über 1800 Folgen. Aktuell ist die Geschichte des elften Protagonistenpaars zu sehen.   Bild: ARD / Thorsten Jander

Kapitel 1

In der ersten Folge "Rote Rosen" wird die Welt der Petra Jansen vorgestellt. Sie sucht anlässlich Thomas Geburtstag nach alten Erinnerungsstücken und findet dabei einen alten Brief von ihrer Jugendliebe Dr. Nick Bergmann, der zeitgleich in Lüneburg ankommt. Petra und ihre beste Freundin Alice Albers schwelgen in Erinnerungen an die alten Zeiten und Nick. Petra ist sich unsicher, ob sie Nick treffen soll. Alice bringt Nick zu Thomas Geburtstag mit, was Petra sehr freut und Thomas tief durchatmen lässt. Petra bereut es nicht, dass sie sich für Thomas entschieden hat, während Nick von seiner Frau Lynn Bergmann-Farlow erzählt. Petra plant eine Überraschungsparty zum 50.Geburtstag ihres Mannes. Johanna freut sich nicht gerade auf die Feier. Sie findet, dass die Gartenparty unangemessen ist für den Status ihres Sohnes. Die Vorbereitungen laufen nicht so wie geplant und Petra gerät mit ihren Töchtern Jule & Tanja in Streit. Und als Johanna ihrem Sohn von der Überraschungsparty erzählt, geraten die beiden Damen in Streit. Miriam Brehm, eine Freundin von Tanja, kommt bereits am Nachmittag ins Rosenhaus um den Jansendamen bei den letzten Vorbereitungen zu helfen. Sie gratuliert Thomas und wünscht ihm, dass er seine Wünsche umsetzt und ruiniert Petras fantastisches Kleid. Tanja und ihr Mann Uli Wieland geben während der Feier ihre Schwangerschaft bekannt. Am Ende kann Petra ihr Glück nicht fassen. Alles scheint perfekt – bis sie das Haus betritt und von der heimlichen Affäre ihres Mannes mit Miriam erfährt. Für sie bricht eine Welt zusammen, die sie sich mühsam in fast 30 Jahren aufgebaut hat: ihre glückliche Familie, ihre perfekte Ehe und das schön aufgebaute Haus geraten ins Wanken. Originalausstrahlung: 6. November 2006 auf Das Erste
So geht es weiter: Petras Unsicherheit spielt in der zweiten Folge eine große Rolle. Sie vermutet hinter jeder Aussage eine Lüge, was sie auch ihrer besten Freundin nicht verheimlichen kann. Nachts quält sich Petra, weil sie die Wahrheit nicht kenn. Sie beschließt die beiden zur Rede zu stellen, doch Thomas redet sich raus. Alice fühlt Thomas auf den Zahn, als dieser im Hotel „Drei Könige“ auf sie und Miriam trifft, ist sich dann aber sicher, dass zwischen ihnen nichts läuft. Auch Nick merkt, dass mit Petra etwas nicht stimmt und möchte unbedingt Zeit mit ihr verbringen, doch zunächst versucht sie ihm aus dem Weg zu gehen. Schließlich gibt sie seinem Charme nach und sie schwelgen in Erinnerungen. Als Thomas auf den Anrufbeantwortet spricht, dass er wohlmöglich im Büro schlafen muss, wird Petra unsicher und macht sich auf den Weg zum Büro. Als sie dort allerdings nur Thomas vorfindet, macht sie sich zuversichtlich auf den Heimweg ohne zu ahnen, dass sich Miriam im Nebenraum versteckt hat.