Grosse PointePrime-Time Soap

Grosse Pointe

In der Parodie der für die 1990er Jahre typischen Prime-Time Soaps wird alles auf die Schippe genommen. Am Set der fiktiven WB-Soap "Grosse Pointe" streiten sich die Schauspieler vor und hinter der Kamera. Als auch noch eine neue Hauptdarstellerin engagiert wird, verliert Hunter Fallow, der Star der Show, komplett die Fassung.

Original Titel: Grosse Pointe
Arbeitstitel: Grosse Pointe
Titel international: Grosse Pointe
Folgenzahl: 17
Folgenlänge: ca. 25 min.
Produktionsfirma: Artists Television Group (ATG), Darren Star Productions
Produktionsort: Los Angeles, CA, USA
Produktionszeit: 2000
Sender: The WB
Sendeplatz: freitags, 08:30 PM sonntags, 09:30 PM
Original Ausstrahlung: 22. September 2000 - 18. Februar 2001
Titelsong: "Sex Bomb (Peppermint Disco Mix)", Tom Jones and Mousse T.
Ausstrahlung (International):
  • "Starlets" (Deutschland, 15. Juni bis 28. September 2002)
  • "Grosse Pointe" (Frankreich, ab 19. September 2001)
  • "Grosse Pointe" (Australien, ab 19. Juli 2001)
  • "Grosse Pointe" (Israel, ab 1. April 2001)
  • "Grosse Pointe" (Neuseeland, ab 17. Januar 2001)
  • "Grosse Pointe" (Norwegen, ab 17. März 2002)
  • "Grosse Pointe" (Schweden, ab 5. September 2001)
  • "Grosse Pointe" (Spanien)
Ableger: Es gab keine Ableger zu "Grosse Pointe".
Adaptionen: "Grosse Pointe" wurde nie adaptiert und beruht auf keiner bestehenden Produktion.
Cross-Over: Es gab keine Cross-Over mit anderen Produktionen.