Escobar: El Patrón del MalTelenovela

Escobar: El Patrón del Mal

Die kolumbianische Narco Novela "Escobar: El Patrón del Mal" erzählt die Geschichte des realen Drogenbarons Pablo Escobar. Für Caracol TV war die Telenovela nicht nur in der Erstaustrahlung 2012 ein großer Erfolg, auch international konnte die Serie überzeugen, womit die bis dahin teuerste Produktion Caracols sich ausgezahlt hat.   Bild: Corazol TV zu den Pablo Escobar News

Original Titel: Escobar: El Patrón del Mal
Arbeitstitel: Pablo Escobar
Titel international: Pablo Escobar, The Drug Lord
Folgenzahl: 113 (Original), 74 (International)
Folgenlänge: ca. 45 min.
Produktionsfirma: Caracol TV
Produktionsort: Kolumbien und Miami
Produktionszeit: 2009 bis 2012
Sender: Caracol TV
Sendeplatz: montags bis freitags, 9:00 pm
Original Ausstrahlung: 28. Mai bis 19. November 2012 (Kolumbien)
Titelsong: "La última bala" von Yuri Buenaventura
Ausstrahlung (International):
  • "Pablo Escobar: El Patrón del Mal" (Vereinigte Staaten, 9. Juli 2012 bis 24. Januar 2013)
  • "Pablo Escobar: El Patrón del Mal" (Honduras, 23. Juli 2012 bis 7. Februar 2013)
  • "Pablo Escobar: El Patrón del Mal" (Uruguay, 24. Juli 2012 bis 4. April 2013)
  • "Pablo Escobar: El Patrón del Mal" (Puerto Rico, 10. August 2012 bis 27. Dezember 2013)
  • "Pablo Escobar: El Patrón del Mal" (Panama, 13. August 2012 bis 10. Dezember 2012)
  • "Escobar: El Patrón del Mal" (Guatemala, August 2012 bis Dezember 2012)
  • "Pablo Escobar: El Patrón del Mal" (Mexiko, 12. November 2012 bis 21. Februar 2013)
  • "Eskobar: Gospodar zla" (Bosnien und Herzegowina, ab 26. November 2012)
  • "Escobar, el Patrón del Mal" (Chile, Januar 2013 bis 6. Mai 2013)
  • "Pablo Escobar: El Patrón del Mal" (Costa Rica, 2013 )
  • "Pablo Escobar: Padroni i së keqes" (Albanien, 2013 )
  • "Pablo Escobar" (Rumänien, 26. Januar 2013 bis 6. Oktober 2013)
  • "Eskobar: gospodar zla" (Serbien, 29. Januar 2013 bis 8. Mai 2013)
  • "Escobar: El Patrón del Mal" (Peru, Januar bis April 2013)
  • "Eskobar: Gospodar zla" (Montenegro, 25. Februar 2013 bis 6. Juni 2013)
  • "Pablo Eskobar, lordi i së keqes" (Mazedonien, 11. März 2013 bis 20. Juni 2013)
  • "Escobar, El Patrón del Mal" (Nicaragua, 3. Juni 2013 bis 12. September 2013)
  • "Pablo Escobar, le patron du mal" (Frankreich, 9. März 2013 bis 30. November 013)
  • "Escobar: Gospodar zla" (Slowenien, seit 3. Oktober 2014)
  • "Escobar, el Patrón del Mal" (Argentinien, 2. Januar 2014 bis 31. März 2014)
  • "Pablo Escobar O Senhor do Tráfico" (Brasilien, 15. September 2014 bis 18. Dezember 2014)
  • "Escobar: Gospodar zla" (El Salvador, ab 1. Juli 2013)
Weitere Ausstrahlungen waren in der Dominikanischen Republik, Ecuador, Paraguay, Spanien, Bolivien, Kanada, Afghanistan und den Niederlanden.
Ableger: Zu "Escobar" gab es keinen Ableger.
Adaptionen: Die Telenovela beruht lohse auf dem Buch "La parábola de Pablo" des Journalisten Alonso Salazar.
Cross-Over: Andrés Parra alias "Pablo Escobar" schlüpfte in der ersten Staffel "El Señor de los Cielos" erneut in die Rolle Escobars.