21
Januar

Gute Zeiten Schlechte Zeiten: Senta-Sofia Delliponti veröffentlicht als „Oonagh“ Album

Senta-Sofia Delliponti, die bis letzten Sommer bei „Gute Zeiten Schlechte Zeiten“ als Rebellin „Tanja Seefeld“ zu sehen war, veröffentlicht am 31. Januar 2014 als „Oonagh“ ein neues Album. Doch wer jetzt denkt, dass Senta ein singender Soapstar ist, täuscht sich.

2003 nahm sie an der Castingshow „Star Search“ bei Sat.1 teil. 2006 folgte ihre Debütsingle „Scheißegal“, gefolgt vom späteren BigBrother-Titelsong „Ich sehe was, was du nicht siehst“. Außerdem stand sie für mehrere Musicals auf diversen Bühnen.
Sentas neues Musikprojekt „Oonagh“ (gesprochen Una) steht für die Göttin der Leichtigkeit und Kreativität. Die Ethno-Pop-Songs sind in deutscher und elbischer Sprache. Einen ersten Eindruck bekommt ihr durch das EPK:

Wer in die Songs hineinhören möchte kann dies hier tun. Ab dem 31. Januar steht das Album sowohl als CD, als auch als Download zur Verfügung.

Gepostet von mts

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Connect with Facebook