15
Februar

Goede Tijden Slechte Tijden: Neue mobile Webseite gestartet

Am 12. Februar 2013 startete RTL 4 eine neue mobile Webseite für die beliebte Soap „Goede Tijden Slechte Tijden“. Damit unterstreicht RTL Nederland den Anspruch, Videoinhalte auf allen Plattformen verfügbar zu machen.

Im vergangenen Jahr stieg die Zahl der Videoviews von RTL-Nederland-Inhalten um 26 Prozent an – insbesondere aufgrund der RTL-XL-App. Dabei stieg die mobile Videonutzung im Jahr 2012 sogar um 89 Prozent an. Nun wurde auch die mobile Webseite für GTST gestartet, um Fans die Möglichkeit zu bieten, ihre Lieblingsinhalte zu sehen, wann und wo immer sie möchten.

Die beliebte RTL-4-Serie war die am häufigsten abgerufene Sendung auf allen Onlinediensten von RTL Nederland. Arno Otto, Managing Director Digital Media: „Die Reichweite wird mit dem Start dieses neuen Services steigen. Zuschauer sind nicht mehr an einen Bildschirm gebunden. Bei RTL Nederland versuchen wir stets, so viele Zuschauer wie möglich und so gut wie möglich zu erreichen. Dabei spielt ‚Mobile‘ eine große Rolle.“

Dank der neuen App können Fans der Serie, GTST ab sofort überall geniessen, wo und wann immer. Zusätzlich bietet die App eine Vorschau auf die nächste Folge und die neusten Informationen zur Serie.

© RTL Group

Gepostet von soaplexikon

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Connect with Facebook