15
Februar

Ein Fall für die Anrheiner: So endet die kölsche Weekly

Am 23. März 2014 läuft nach 612 Folgen der Weekly Soap und 111 Folgen des Krimi-Nachfolgers die letzte Folge der „Anrheiner“. Die Serie mit der kölschen Seele endet mit einem Happy End und einer Rückkehr. 17:45 Uhr WDR Fernsehen.

111. So lange der Rhein fließt
Im Veedel läuten die Hochzeitsglocken: Elly heiratet ihren Daniel. Doch bis es so weit ist, läuft einiges schief. Ellys Hochzeitskleid gerät bei einer Verfolgungsjagd in Mitleidenschaft, und Michael bricht sich erst das Bein und findet dann die Trauringe nicht mehr.
Überraschend taucht Adamski wieder im Veedel auf und kündigt an, ganz zu bleiben. Das freut alle – und ganz besonders Trudi. Auch die Streithähne Udo und Horst profitieren davon. Denn ohne Adamskis schlichtende Worte hätten sie sich vielleicht nie mehr versöhnt.

© WDR / Melanie Grande

Bei den letzten Folgen führte Andreas Stenschke Regie.
Die Dreharbeiten wurden bereits im August 2013 beendet und die Außenkulisse wurde bis Ende 2013 komplett abgerissen.

Gepostet von mts

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Connect with Facebook